Linie

Tame the dragon

Dragon Staff Spiral Theorie

  • Dragonstaff besteht aus einer Spirale die sich in 2 Richtungen dreht.
  • Enthält alle nicht statischen Bewegungen beinhalten bei denen der Stab immer Rollkontakt zum Körper hat zzgl. alle Rollwürfe und -kicks
  • Alles horizontal außer Angel Roll (geht auch spiele ich bis jetzt noch nicht)
  • links ist immer der Basisantrieb (Base), rechts immer Inverser Basisantrieb (Reverse Base)
  • die Liste ist nicht vollständig

Bewegung kleinstmöglich/größtmöglich

  • in Gelenken denken
  • Basisantrieb
  • Chi Roll von klein zu groß
  • Handgelenke
  • Ellenbogen (Chi Roll)
  • Schulter
  • Hüfte
  • Knie
  • Füße
  • 2 Händiger Basisantrieb zu komplett gerollt mit Joels Move und Fei Ca Steve

Körperhaltung:

  • beide Füße fest am Boden (Tai Chi Stand)
  • Bewegungn kommen möglichst aus Hüftdrehungen
  • Die Hände sind möglichst vor der Mitte des Körpers
  • Gewicht des Körpers ist auf dem Bein der einen Seite (z.B. links), der Stab ist auf dem Körper auf der anderen Seite (hier dann rechts)
  • Das Standbein wechselt in dem Moment, indem der Stab die Körperseite wechselt
  • Ausnahme zu den beiden vorherigen: Fei Cha Steve
  • Pivoting Beine

Grundsätze

  • klein – groß
  • langsam – schnell
  • vorne – hinten
  • links – rechts
  • oben – unten
  • 4

Ganzer Arm Spirale – Einarmiger Basisantrieb

  • links
  • außen hoch, innen runter (als einziger mit Butterfly möglich)
  • innen hoch, außen runter
  • außen hoch, außen runter
  • innen hoch, innen runter
  • rechts
  • außen hoch, innen runter
  • innen hoch, außen runter (als einziger mit Butterfly möglich)
  • außen hoch, außen runter
  • innen hoch, innen runter
  • und jeweils die andere Drehrichtung

Kleinere Versionen des Basisantriebs (Gelenke als Variator I)

  • Ellenbogen
  • Handgelenk
  • rechts und links

größere Versionen des Basisantriebs (Gelenke als Variator II)

  • Hüfte
  • Knie
  • Fußgelenk
  • rechts und links

Basisantrieb am Fuß

(Theoretisch von jeder 4 Versionen der Beinhaltung, Spiralenergie bleibt immer die gleiche)

  • Fußgelenk nur oben
  • Knie
  • Hüfte

Knotenpunkt Schulter Verteilungsmöglichkeiten

Linker Arm als Basisantrieb

  • auf gleichen Arm
  • vorne Außenarm nach oben (Basisantrieb)
  • vorne Innenarm nach unten (um den Körper nach hinten)
  • auf Rückseite
  • Angel (anderer Arm)
  • Backkick links und rechts
  • auf Forderseite
  • Frontside Angel
  • Joels Move (Brust – anderer Arm)
  • Frontside Matrix (Brust andere Schulter)
  • Frontsidekick links und rechts
  • Stepping wie Full-Steve (Hals anderer Arm)
  • auf den Kopf mit Drehung?

Rechter Arm als Inverser Basisantrieb

  • auf gleichen Arm
  • hinten Innenarm oben (Inverser Basisantrieb)
  • hinten Innenarm unten (um den Körper von hinten nach vorne)
  • auf Forderseite
  • Chest Steve (anderer Arm)
  • Frontkick links und rechts
  • auf Rückseite
  • Fei Cha Steve (Hals anderer Arm)
  • Zebans Move (Rücken – anderer Arm)
  • Backside Matrix (Rücken – andere Schulter)
  • Backsidekick links und rechts
  • Stepping (Hals anderer Arm))
  • auf den Kopf

Extradrehungen

  • an einer Gliedmaße
  • links beim Hochgehen
  • links beim Runtergehen
  • rechts beim Hochgehen
  • rechts beim Runtergehen
  • beide Drehrichtungen
  • Beine?
  • Rolling in one Spot (Punktspirale)
  • not assisted (überall möglich und funktionieren in beide Richtungen) Beispiele:
  • Headroll
  • Shoulderroll (Max)
  • Backroll (Maggie)
  • assisted (doppelter Richtungswechsel)
  • Fei Cha Extradreher
  • links
  • rechts
  • beide Drehrichtungen

am Bein

Würfe und Kicks (theoretisch von 4 auf 4 (Arme (2) und Beine (2))

  • Spirale beachten
  • beliebig viele Extraspiralen in der Luft möglich
  • Popwurf über den Kopf nach Fei Cha Dreher
  • auf der Stelle
  • aufs Bein
  • andere Richtung
  • mit halber Drehung
  • Wurf Links als Base
  • vorne Außenarm nach innen
  • auf links mit ganzer Drehung (kontinuierlicher Wurf)
  • auf links mit 1,5 facher Drehung (Angel Roll)
  • Auf rechts mit ganzer Drehung (Fei Cha Steve)
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung?
  • vorne Innenarm nach unten (um den Körper nach hinten) (auch andere Drehrichtung beachten)
  • linke Schulter (zum Üben auch Hand und Arm)
  • rechte Hand Arm (Fei Cha Steve)
  • linkes Bein
  • rechtes Bein
  • Beine
  • auf links mit ganzer Drehung
  • auf links mit 1,5 facher Drehung
  • Auf rechts mit ganzer Drehung
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung?
  • Wurf Rechts als Reverse Base
  • vorne Außenarm nach innen
  • auf links mit ganzer Drehung (Angel Roll)
  • auf links mit 1,5 facher Drehung
  • Auf rechts mit ganzer Drehung (kontinuierlicher Wurf)
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung (Fei Cha Steve)
  • hinten Innenarm unten (um den Körper von hinten nach vorne) (auch andere Drehrichtung beachten)
  • linke Schulter (zum Üben auch Hand und Arm)
  • rechte Hand Arm (Fei Cha Steve)
  • linkes Bein
  • rechtes Bein
  • Beine
  • auf links mit ganzer Drehung
  • auf links mit 1,5 facher Drehung
  • Auf rechts mit ganzer Drehung
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung?
  • Kick Links als Base
  • Arme
  • auf links mit ganzer Drehung
  • auf links mit 0,5 facher Drehung (Base oder Angel Roll)
  • Auf rechts mit ganzer Drehung (Fei Cha Steve)
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung
  • Beine
  • auf links mit ganzer Drehung (kontinuierlicher Kick)
  • auf links mit 1,5 facher Drehung
  • Auf rechts mit ganzer Drehung
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung?
  • Kick Rechts als Reverse Base
  • Arme
  • auf links ohne/ mit ganzer Drehung (Base)
  • auf links mit 0,5 facher Drehung (Base oder Angel Roll)
  • Auf rechts mit ganzer Drehung
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung (Fei Cha Steve)
  • Beine
  • auf links mit ganzer Drehung
  • auf links mit 1,5 facher Drehung
  • Auf rechts mit ganzer Drehung
  • auf rechts mit 1,5 facher Drehung?

Take outs und place ons (theoretisch von 3 auf 3 und mehr (Rücken, Brust)

  • linker Arm als Base
  • vorne Innenarm nach unten (um den Körper nach hinten)
  • Place on
  • 2 mal Unterarm (rechts, links)
  • Oberschenkel Rückseite rechts
  • vorne Innenarm nach oben (um den Körper nach hinten)
  • Place on linker Schulter
  • Takeout an der linken Schulter
  • Takeout/place on auf dem Rücken
  • rechter Arm als Reverse Base
  • hinten Innenarm unten (um den Körper von hinten nach vorne)
  • Place on
  • linker Unterarm
  • linker Oberschenkel
  • hinten Innenarm oben (um den Kopf von hinten nach vorne)
  • Place on linker Schulter
  • Takeout an der rechten Schulter
  • Takeout/ Place on auf dem Rücken
  • Übergaben (Place on Hand/Take out of Hand)
  • kontinuierliche Angel Roll (innen/innen)
  • einfache Übergabe vorne (außen/außen)
  • Übergabe hinter dem Rücken
  • MCP Übergabe vorne
  • Zweiarmiger Basisantrieb Welche to und po?

Richtungswechsel

  • gezogene und gedrückte Richtungswechsel
  • hinten
  • cheating Death (hinten nach innen gezogen)
  • cheating Death in Achselhöhle
  • vorne
  • von linkem Arm
  • nach außen gedrückt
  • Unter Achsel/Körperseite gedreht
  • am Hals/außen am Arm gedreht
  • von rechtem Arm
  • Chi Rolls
  • V- Rolls
  • Traps
  • alle unsauber gespielten Traps werden zu gezogenen Richtungswechseln
  • Death

Death in Achselhöhle

Stepping

  • auf die andere Schulter
  • von links
  • von rechts
  • Antiprayer
  • an anderen Stellen

Nicht eingeordnete Bewegungen

  • Dreher unter den Arm (anschließend in eine halbe Steve/Angel
  • Forearm Steve