Tai Chi Clown

Diese Seite ist Ausdruck des Kerns meines Forschens. Der Ursprung dieser Forschung lag 2004 in „Es war schon immmer Tai Chi Clown„. Damals wurde ein Universum aus dem Nichts geboren. Symptome zeigen sich seit dem in Kunst, Nicht-Kunst und meiner Lieblings-Kunst.

 

 

Dao De Jing, Kapitel 67

Einige sagen, dass meine Lehren Unsinn sind.
Andere nennen es erhaben, aber unpraktisch.
Aber für diejenigen, die in sich selbst geschaut haben,
macht Unsinn absolut Sinn.

 

Thomas Evangelium, 2. Spruch

Wer sucht, der soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet,
und wenn er findet, wird er verwirrt sein,
und verwirrt wird er herrschen über das All.

 

Dao De Jing, Kapitel 70

Meine Lehren sind leicht zu verstehen
und einfach in der Praxis umzusetzen.
Doch euer Verstand wird sie nie begreifen,
und wenn Du versuchst, sie zu praktizieren, wirst Du scheitern.
Meine Lehren sind älter als die Welt.
Wie kann man ihre Bedeutung erfassen?
Wenn Du mich verstehen willst,
schaue in Dein Herz.

 

Dao De Jing, Kapitel 20

Ich bin ein Narr. O Ja! Verwirrt bin ich.
Andere Menschen sind hell und licht,
nur ich allein bin trüb und schwach.
Andere Menschen sind flink und schlau,
nur ich allein bin träg und dumm.
O, treib dahin wie die Wellen des Meeres,
richtungslos, wie der rastlose Wind.